Newsletter Nr. 3

21.10.2020 Das Team der Bürgerinitiative stellt sich vor. Wir sind „neun“ Langenhorner, unterschiedlichen Alters und mit vielseitigen Lebenserfahrungen. Jeder von uns bringt sehr gute Ressourcen in das Team, die hoffentlich ausreichen um das gemeinschaftlich erwünschte Ziel zu erreichen. Mit der Gründung der Bürgerinitiative war uns völlig klar, dass es seine Zeit dauern wird, bis Ergebnisse …

Weiterlesen …Newsletter Nr. 3

Wir sind im Gespräch!

30.09.2020 Gespräch im Bezirksamt Nord Die Sprecherin und Sprecher der Bürgerinitiative hatten das angekündigte Gespräch mit dem Bezirksamtsleiter, Herrn Werner-Boelz.Bei diesem Gespräch waren auch der zuständige Verkehrsplaner des Bezirkes Nord und der Regionalbeauftragte für unseren Bereich anwesend.Nach einer kurzen Vorstellungsrunde, führte Herr Werner – Boelz in die Thematik ein.Herr Reichelt bedankte sich für die Gesprächsbereitschaft …

Weiterlesen …Wir sind im Gespräch!

Hamburger Abendblatt: Großer Ärger um Umbau der Tangstedter Landstraße

Hamburger Abendblatt vom 23.09.2020 lak Eine Bürgerinitiative wehrt sich gegen Pläne des Bezirksamts Nord: Parkplätze weichen Radwegen, dabei verläuft die Veloroute 4 parallel LANGENHORN Holprige Fahrradwege, eine geplante Großbaustelle und wütende Anwohner machen dem Bezirksamt Nord zu schaffen. Eigentlich will Bezirksamtsleiter Michael Werner-Boelz(Grüne) die Mobilitätswende einläuten, stößt aber mit seinen Plänen auf deutlichen Widerstand. Der …

Weiterlesen …Hamburger Abendblatt: Großer Ärger um Umbau der Tangstedter Landstraße

Drucksache 21_1524 neu erschienen

18.09.2020 Gestern haben wir die neue Drucksache 21-1524 per Email zugeschickt bekommen. Ihr könnt das Dokument auch hier heruntergeladen. Das Bezirksamt-Nord hat die Drucksache hier veröffentlicht.

Gespräch mit der SPD

Am Freitag, den 11.09.2020 trafen sich die Sprecherin und Sprecher der Bürgerinitiative mit Frau Angelina Timm Sprecherin im Regionalausschuss, Herr Philipp Noß jugendpolitischer Sprecher und Mitglied im Regionalausschuss und Herr Sebastian Haffke verkehrspolitischer Sprecher der SPD Fraktion aus dem Bezirksamt Hamburg Nord.Auch in diesem Gespräch ging es um die katastrophale erste Planung, die Nichtbeteiligung der …

Weiterlesen …Gespräch mit der SPD

Gespräch mit Frau Dr. Sellenschlo(CDU)

Frau Dr. Sellenschlo(CDU) mit dem Vorstand der BI Neue Tala Marion Hoffmann, Ben Marzahl und Olaf Reichert

Gespräch mit Frau Dr. Sellenschlo von der CDU-Fraktion aus der Bezirksversammlung Hamburg Nord.
Am Freitag, 04.09.2020 haben sich die Sprecher der Bürgerinitiative mit der Abgeordneten der CDU, Frau Dr. Sellenschlo, in Langenhorn getroffen.
Nachdem die Bürgerinitiative alle in der Bezirksversammlung vertretenden Fraktionen angeschrieben hat und um ein Gesprächstermin gebeten hat, meldete sich Frau Dr. Sellenschlo.
Bei diesem Treffen wurden die Positionen und Anliegen ausgetauscht. Frau Dr. Sellenschlo betonte mehrmals deutlich, dass sie unser Engagement großartig findet und unsere Bürgerinitiative unterstütze.
Bei der Diskussion zu fachlichen und sachlichen Inhalten, hatten wir den Eindruck, dass die Position der CDU sehr dicht an unserer Position ist. Grundlage unserer Position ist das Ergebnis der Mitgliederbefragung.
Zum Ende des Gespräches überreichte uns Frau Dr. Sellenschlo die offizielle Stellungnahme der CDU zur 1. Planverschickung.
Die Inhalte der Stellungnahme der CDU zu dem ersten Planentwurf, stehen im Widerspruch zu den Aussagen von Frau Dr. Sellenschlo. Die Stellungnahme ist unter der Rubrik Bezirksamt auf der Homepage nachzulesen.
Eine weitere Unterstützung der CDU war nicht zu erkennen.

Gespräch mit Herrn Kranz

07.08.2020 Erstes Gespräch der Bürgerinitiative mit dem Fraktionsvorsitzenden der Fraktion BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN, Herrn Kranz Am Freitag, 07.08. haben sich die Sprecher der Bürgerinitiative mit Herrn Timo Kranz, dem Fraktionsvorsitzenden von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN der Bezirksversammlung in Hamburg Nord, in Langenhorn getroffen. Im ersten Austausch ging es um die Gründung unserer …

Weiterlesen …Gespräch mit Herrn Kranz

Platz ist für alle auf der TaLa

NEUE INITIATIVE stärkt Bürgerinteressen29.07.2020 Claudia Blume vom Hamburger Wochenblatt für Langenhorn/Fuhlsbüttel/Hummelsbüttel LANGENHORN Ab Endekommenden Jahres wird die Tangstedter Landstraße zwischen Wördenmoorweg und Wattkorn grundsaniert. Im Zuge dieser Maßnahmen sollen 198 von 240 Parkplätzen für die Gestaltung neuer Radwege wegfallen. So sehen die Planungen des Bezirksamtes aus. Doch die bekommen nun gewaltigen Gegenwind von der neu …

Weiterlesen …Platz ist für alle auf der TaLa