Newsletter Nr. 6 – Neue TaLa – Platz für alle!

Newsletter Nr. 6

Bürgerbegehren wurde stattgegeben!

Am Donnerstag, 29. Oktober erhielt die Bürgerinitiative das Antwortschreiben vom Bezirksamt Hamburg-Nord zu unserem Antrag eines Bürgerbegehrens.
Unser Bürgerbegehren wurde vollumfänglich angenommen und hat einen verbindlichen Charakter.

Trotz mehrerer Gespräche hat die Politik immer noch nicht realisiert, wie wichtig uns eine genauere Planung für die Grundinstandsetzung der Tangstedter Landstraße ist. Wir wollen Platz für alle – inklusive möglichst vieler Parkplätze.

Die Frage in dem Bürgerbegehren lautet deshalb:

„Sind Sie dafür, dass im Zuge der Grundinstandsetzung der Tangstedter Landstraße im Straßenabschnitt zwischen Wördenmoorweg und Wattkorn mindestens 220 Parkplätze im öffentlichen Raum erhalten bleiben?“

Uns geht es nicht darum Bäume zu fällen, sondern wirklich Platz für alle zu schaffen! Erstes Ergebnis ist die Überplanung der Strecke, ohne die Veränderung an den geplanten Radwegen und 33 zusätzlichen Parkplätzen.

Die Broder-Hinrick- Kirche, das Kulturzentrum LALI, die Altenwohnanlage „De ole Börner“ und die KITA in der Tangstedter Landstraße werden ihre Angebote und Aktivitäten erheblich einschränken müssen, wenn die Planungen nicht geändert werden.
Gewerbetreibende, Restaurants und Eiscafé aus der Tangstedter Landstraße können sich einen weiteren Betrieb ohne ausreichenden Parkraum nicht vorstellen.

Sie kommen aus dem Bezirk Hamburg Nord und wollen auch zukünftig die Angebote und Veranstaltungen im Bereich der Tangstedter Landstraße nutzen, oder möchten einfach nur Verwandte oder Freunde besuchen?

Dann unterstützen Sie uns mit Ihrer Unterschrift auf der Liste für das Bürgerbegehren.
Weitere Informationen finden bitte hier klicken.

Wir bleiben dran
Eure Bürgerinitiative